Archiv der Kategorie ‘Bugs‘

 
 

Wiki-Editor in Firefox

15. August 2007 • Kategorie: Bugs, Wiki • Kommentare: 1

For your interest - ein Ausschnitt aus dem HTML-Code, der entsteht, wenn man eine SharePoint 2007 Wiki-Seite mit einem anderen Browser als den Internet Explorer ändert (der Editor ist das Problem):

<strong><strong><strong><strong><strong><strong><strong><strong><strong><strong /></strong></strong></strong></strong></strong></strong></strong></strong></strong>
<strong><strong><strong><strong><strong><strong><strong><strong /></strong></strong></strong></strong></strong></strong></strong><strong><strong>

Hab ein paar Megabyte “strongs” weggelassen. Die Konsequenz dieses Problems ist: die Wiki-Seite lädt extrem langsam, natürlich dann in allen Browsers.

Bin noch nicht sicher, ob das generell oder nur in bestimmten Szenarien auftritt.

Übersetzungsmix Action Menu

18. Juni 2007 • Kategorie: Bugs, Sprachen • Kommentare: 0

An some places hat SharePoint Probleme mit der Wahl der Sprache:
Translation Mix

DeleteOp wirkt sich auf 1 Objekt(e) ausDeleteOp wirkt sich auf 1 Objekt(e) aus

09. Juni 2007 • Kategorie: Bugs, Fehlermeldungen • Kommentare: 0

Superlesbare, immer länger werdende Meldung beim Löschen von 100 Websites via Websiteinhalt und -struktur:

DeleteOp

Error: The trial period for this product has expired

23. Mai 2007 • Kategorie: Bugs, Fehlermeldungen • Kommentare: 0

Beim Versuch, das “Office SharePoint Server Publishing Infrastructure” Feature zu aktivieren, kriege ich obige Fehlermeldung. SharePoint ist zwar auf einem Active Directory Domain Controller installiert, der Workaround ist aber installiert. Irgendwie hatte ich das schon mal, ich werde hoffentlich auf die Lösung kommen (und diesmal hier festhalten).

Eintragsgrenze Document Information Panel Lookup-Felder

21. Mai 2007 • Kategorie: Bugs, DIP, Dokumentbibliothek, In der Praxis • Kommentare: 0

In Office 2007 Clients wie Word 2007 tauchen, wie schon beschrieben, erst mal nur 100 Einträge in den Lookup-Pulldowns auf. Das lässt sich leicht beheben, auch wenn ich es weiterhin als SharePoint-Bug einstufe.

Das Problem liegt darin, dass in der “Alle Einträge”-Ansicht (oder allenfalls gilt nicht eher “Standardansicht”) der Zielliste des Lookup-Felds unter “Eintragsgrenze” der Wert 100 per Default angegeben ist. Im Normalfall bewirkt dies, dass pro Seite 100 Elemente angezeigt werden. Es ist auch “Elemente in Gruppen der angegebenen Grösse anzeigen” vorgewählt. Nur, in Word 2007 gibt es keine Blätterfunktion in dem Pulldown - es werden aber nicht mehr als 100 Einträge angezeigt. Abhilfe schafft hier ein simples Erhöhen der Eintragsgrenze von 100 auf 1000.

Eintragsgrenze DIP Word

Man kann aber nicht beides haben, also eine blätterbare Ansicht in SharePoint und alle Einträge in den Word 1007 DIPs. Mit mehreren Ansichten kann man das aber wohl auch halbwegs umgehen. “Halbwegs” weil die Standardansicht nicht blätterbar sein darf.

Das grosse “Sharepoint Service Pack”-Erwarten

11. Mai 2007 • Kategorie: Bugs, In der Praxis, Service Pack • Kommentare: 0

Stefan Dorner von Namics erklärt warum die Workflow-Infrastruktur der Office SharePoint Services nicht für erweiterte oder kritische Geschäftsprozesse geeignet ist. Im Artikel eine kleine Bestätigung:

Wie wir selbst leider feststellen mussten, liefern die SharePoint Task-Actions im Context eines Transaction-Scope zur Zeit eine COM-Exception, was hoffentlich in ServicePack 1 von MOSS behoben sein wird.

Gut, in diesem Warten nicht alleine da zu stehen.

Verschiedene - Verschiedenes

03. Mai 2007 • Kategorie: Bugs • Kommentare: 0

VerschiedenesMal ein harmloser Bug (for a change) - gesehen bei Fabian. Er liefert sogar einen Weg, das “Problem zu beheben”. Wenn das nur bei den unzähligen anderen Bugs der Fall wäre, an denen ein Sharepointer zu zerbrechen droht :-)

Fehler im Formularcode beim Abschließen dieser Aktion von Dokumentinformationsbereich.

24. April 2007 • Kategorie: BDC, Bugs, Office, Service Pack • Kommentare: 0

“Im Code für die Gültigkeitsprüfung ist ein Fehler aufgetreten.”

Diese Fehlermeldung - die auch andere kriegen - kann nun definitiv nur als Bug bzw Known Issue durchgehen. Krass finde ich, dass es in diesem Fall bei einer recht normalen Konfiguration mit einem BDC-Feld als Metadata schon zur Fehlermeldung kommt. Das wurde scheinbar von Microsoft kein einziges Mal getestet.

Fehler im Formularcode EOF

Wir hoffen wieder Mal auf das Service Pack.

Unfertige Software

20. April 2007 • Kategorie: Bugs, Generelles, Service Pack • Kommentare: 1

Nun, wenn eine solche Aussage von Microsoft kommt, dann frage ich mich, wie blauäugig die Leute in dieser Firma durchs Leben gehen: “Es gehöre nicht zu meinen Gepflogenheiten, eine Software auszuliefern bevor sie fertig ist.” (sagt Sivaramakichenane “Soma” Somasegar, Leiter der Microsoft Developer Division). Vielleicht meinte er es ja nur in Bezug auf Produkte, deren Release er verantwortet hat. Da muss er aber ziemlich frisch bei Microsoft sein - Visual Studio 2003 hatte ja viele, viele Böcke.

Und eine solche Aussage kann definitiv nicht auf seine ganze Firma zutreffen. Vista und Sharepoint sind da Paradebeispiele dafür.

Seid wann?

13. April 2007 • Kategorie: Bugs, Sprachen • Kommentare: 0

Seid dann

Waren die Übersetzer …. ?