Monatsarchiv für Mai 2007

 
 

Stärken und Schwächen von MOSS 2007

30. Mai 2007 • Kategorie: Fachartikel, In der Praxis • Kommentare: 0

André Schmid, Solutions Manager bei Unic Internet Solutions - u.a. für Lösungen mit Microsoft Technologien auf MOSS 2007 schreibt in der Netzwoche über die Stärken und Schwächen von MOSS 2007. Drei Punkte schienen mir besonders interessant:

  1. „die Content Management Lösung ist nach wie vor nicht als Toplösung in diesem Segment anzusehen. Sowohl in der Usability wie auch im Deployment über verteilte Umgebungen und […] gibt es noch Lücken.“
  2. Integration mit Langzeit-Archiven: „Sharepoint erfüllt mit der Office-Anbindung die Anforderungen in idealer Weise, solange auf Inhalt zugegriffen werden muss. Soll der Inhalt archiviert werden, ist eine Integration in eine bestehende Lösung sinnvoll.“
  3. „Bei Sharepoint-Projekten handelt es sich nicht um technisch getriebene Projekte – die Erfahrung zeigt, dass bei erfolgreichen Umsetzungen zirka zwei Drittel des Aufwands in Analyse und Konzeption einfliessen.“

Einfache Anpassung des Content Query Web Parts (CQWP)

29. Mai 2007 • Kategorie: Customization, Tutorial, Webparts • Kommentare: 0

Habe bei Microsoft (welch Überraschung!) eine gute Step-by-step-Erklärung für einfache Anpassungen der Darstellung von Inhalten in Content Query Web Parts (Webpart für Inhaltsabfragen) gefunden:

How to: Display Custom Fields in a Content Query Web Part

Error: The trial period for this product has expired

23. Mai 2007 • Kategorie: Bugs, Fehlermeldungen • Kommentare: 0

Beim Versuch, das “Office SharePoint Server Publishing Infrastructure” Feature zu aktivieren, kriege ich obige Fehlermeldung. SharePoint ist zwar auf einem Active Directory Domain Controller installiert, der Workaround ist aber installiert. Irgendwie hatte ich das schon mal, ich werde hoffentlich auf die Lösung kommen (und diesmal hier festhalten).

Eintragsgrenze Document Information Panel Lookup-Felder

21. Mai 2007 • Kategorie: Bugs, DIP, Dokumentbibliothek, In der Praxis • Kommentare: 0

In Office 2007 Clients wie Word 2007 tauchen, wie schon beschrieben, erst mal nur 100 Einträge in den Lookup-Pulldowns auf. Das lässt sich leicht beheben, auch wenn ich es weiterhin als SharePoint-Bug einstufe.

Das Problem liegt darin, dass in der “Alle Einträge”-Ansicht (oder allenfalls gilt nicht eher “Standardansicht”) der Zielliste des Lookup-Felds unter “Eintragsgrenze” der Wert 100 per Default angegeben ist. Im Normalfall bewirkt dies, dass pro Seite 100 Elemente angezeigt werden. Es ist auch “Elemente in Gruppen der angegebenen Grösse anzeigen” vorgewählt. Nur, in Word 2007 gibt es keine Blätterfunktion in dem Pulldown - es werden aber nicht mehr als 100 Einträge angezeigt. Abhilfe schafft hier ein simples Erhöhen der Eintragsgrenze von 100 auf 1000.

Eintragsgrenze DIP Word

Man kann aber nicht beides haben, also eine blätterbare Ansicht in SharePoint und alle Einträge in den Word 1007 DIPs. Mit mehreren Ansichten kann man das aber wohl auch halbwegs umgehen. “Halbwegs” weil die Standardansicht nicht blätterbar sein darf.

Bilder aus BLOB-Feldern via BDC anzeigen?

18. Mai 2007 • Kategorie: BDC • Kommentare: 0

Geht laut FAQ erst mit Sharepoint 2009:

Question: How can I display a database field of type BLOB that stores image data via the Business Data Catalog?

This is not supported. In SharePoint Server 2007, Business Data Catalog does not provide BLOB support for databases.

BDC ADF XML: Associations

16. Mai 2007 • Kategorie: BDC, Tutorial • Kommentare: 0

Die Ankürzungen helfen, den Titel von “Business Data Catalog Application Definition File Extensible Markup Language: Associations” auf eine sinnvolle Länge zu bringen.

Bei der Erstellung solche ADFs, die mehrere Entities enthalten, die miteinander verknüpft werden sollen (Associations), gilt zu beachten: die Entity, die die Methode enthält, die mit “AssociationMethodName” in der Association definiert ist, muss zwingend NACH der Entity stehen, mit der verbunden wird. Sonst kriegt man eine Fehlermeldung beim Import des BDC ADFs (irgendwas mit Itentifier existiert nicht oder so).

Das steht leider nicht in dem ansonsten sehr guten BDC Assosciation Tutorial von Sahil Malik.

Website mit SharePoint 2007: Glu Mobile Games

16. Mai 2007 • Kategorie: In der Praxis, WCM • Kommentare: 0

GLU” finde ich noch eine gelungene Website. Die Website wurde mit MOSS 2007 realisiert (was ja eigentlich klar ist, sonst würde ich hier nicht für Mobile Games werben).

Glu Games

“ist gleich” Standard-Operator

15. Mai 2007 • Kategorie: BDC, Webparts • Kommentare: 1

Ich habe nun schon an verschiedenen Stellen gesucht - und finde keinen Weg, den Operator in einem Webpart “Geschäftsdatenliste” auf etwas anderes als das standardmässige “ist gleich” umzustellen. Ich hätte gerne “enthält” per Default ausgewählt.

ist gleich vs enthält

CAML-Query Integer

12. Mai 2007 • Kategorie: CAML, Programming • Kommentare: 0

Da bin ich auch schon drein gelaufen: beim Versuch, in einer CAML-Query nach einem Zahlenwert einzugrenzen, geht das nicht mit:

<Value Type=”Integer“>16</Value>

sondern natürlich so:

<Value Type=”Number“>16</Value>

Das grosse “Sharepoint Service Pack”-Erwarten

11. Mai 2007 • Kategorie: Bugs, In der Praxis, Service Pack • Kommentare: 0

Stefan Dorner von Namics erklärt warum die Workflow-Infrastruktur der Office SharePoint Services nicht für erweiterte oder kritische Geschäftsprozesse geeignet ist. Im Artikel eine kleine Bestätigung:

Wie wir selbst leider feststellen mussten, liefern die SharePoint Task-Actions im Context eines Transaction-Scope zur Zeit eine COM-Exception, was hoffentlich in ServicePack 1 von MOSS behoben sein wird.

Gut, in diesem Warten nicht alleine da zu stehen.