Monatsarchiv für Januar 2007

 
 

Zurück zur englischen Version?

31. Januar 2007 • Kategorie: Administration, Installation, Sprachen • Kommentare: 0

Nachdem ich die deutsche Ãœbersetzung von MOSS als praktisch unbrauchbar bewertet hatte, wollte ich die Software deinstallieren und die englische Version installieren (vor der deutschen Version hatte ich schon mal die englische installiert).

Egal, wie ich mich anstelle, MOSS erscheint nach der Neuinstallation ab dem englischen .exe immer noch in deutsch. Irgendwelche Languagefiles sind also irgendwo versteckt worden, die bei einer Deinstallation auf der Kiste bleiben – nur weiss ich nicht wo. Und auch nicht, ob ich das „best practise“ finden soll…

SharePoint Boot Camp Zürich

31. Januar 2007 • Kategorie: Office, Schulung, Templates • Kommentare: 0

Diese Woche bin ich in Glattbrugg am „Sharepoint 2007 Boot Camp“ mit Patrick Tisseghem. Es ist spannend (intensiv) und ich bin froh, im Vorfeld etwas mit MOSS 2007 gespielt zu haben.

Gestern wurde Sharepoint 2007 zusammen mit Vista und Office 2007 zusammen mit viel Luft/Helium breit gelauncht, bin gespannt, wie das Produkt ankommen wird. Bei etlichen Grosskunden ist es ja schon im täglichen Einsatz – zB bei der Migros. Zeitgleich zum Launch sind übrigens auch 20 fertige Site Templates veröffentlicht worden – die (linke) Hälfte der „Fantastic 40 Sharepoint Application Templates„.

Site verschieben mit STSADM.EXE-Backup/Restore

26. Januar 2007 • Kategorie: Administration, Backup / Restore • Kommentare: 2

Folgendes Vorgehen hat bei mir funktioniert, um eine Site auf einem Server mit dem stsadm-Tool zu backupen und auf dem Zielserver zu restoren:

  1. mit stsadm-Tool auf Server A ein backup machen
    (stsadm -o backup -url http://whatyouwant/ -filename E:\Transfer\Backup\nameofthefile)
  2. backup file auf server B kopieren
  3. auf Server A allenfalls eine schon an dieser Stelle existierende Site löschen (v.a. falls ein Zugriff verweigert Error erscheint beim restoren)
  4. in der entsprechenden Webanwendung eine Inhaltsdatenbank erstellen mit dem gleichen Namen wie die backupte DB
  5. mit stsadm-Tool auf Server B restore durchführen
    (stsadm -o restore -url http://whatever.whatsoever.ch -filename E:\Transfer\Backup\nameofthefile -overwrite)
  6. unter Zentraladministration > Anwendungsverwaltung > Richtlinie für Webanwendung einen Administrator hinzufügen, der Benutzer der Site verwalten kann. (aus unbekannten Gründen geht das nicht, wenn nur die 2 Benutzer „LOKALER DIENST“ und „NETZWERKDIENST“ da drin stehen, obwohl auf dem Quellsystem das so funktionierte)

Backup/Resore von einem Server auf den anderen

26. Januar 2007 • Kategorie: Administration, Backup / Restore • Kommentare: 0

Vor einigen Tagen hatte ich erfolgreich eine Site mittels Backup/Restore auf einen anderen Server transferieren können. Jetzt geht das irgendwie nicht mehr, folgende Fehlermeldung erscheint:

„Die Sicherung stammt von einer anderen Version von Windows SharePoint Services und kann auf einem Server mit der aktuellen Version nicht wiederhergestellt werden. Die Sicherungsdatei sollte auf einem Server mit Version 1836597052.1702240364.1869181810.824327 oder höher wiederhergestellt werden.“

Ich verwende das stsadm-Tool (mit den eingebauten Tools hatte ich das auch das erste Mal nicht hingekriegt). Eric Cherng hat da einige Infos dazu.

Update:
jetzt hat’s geklappt. Das Problem war bei mir: wenn man ein Restore mit dem stsadm-Tool machen will, muss man dafür auch ein File haben, das mit diesem Tool erstellt wurde. Man kann nicht ein Backupfile verwenden, das mit Hilfe der Zentraladministration erstellt wurde.

Form Based Authentication via ASP.NET Websiteverwaltungs-Tool

22. Januar 2007 • Kategorie: Administration, Authentifizierung • Kommentare: 0

Fabian hat eine gute Anleitung zur Umsetzung von Forms-basierten Authentifizierungen in Sharepoint. Danke!

Zur Ergänzung vielleicht noch Folgendes: nach dem hinzufügen von „Admin“ mit Vollzugriff zur Website, wie Fabian beschreibt, kann man mit dem „Admin“ (oder wie auch immer der entsprechende User heisst) in die Website einloggen und dort unter „Websiteeinstellungen“ „Benutzer und Gruppen“ die anderen erstellten Benutzer hinzufügen, als normale Teilnehmer. Ich musste eine Weile suchen 😉

Zielgruppenadressierung = Audience Targeting

22. Januar 2007 • Kategorie: Administration • Kommentare: 0

Die Ãœbersetzung von Sharepoint 2007 ins Deutsche ist meiner Meinung nach nicht sehr gelungen. Zahlreiche Begriffe sind nur schwer verständlich. Gerade wenn man googeln muss, ist es gut, die englischen Begriffe zu kennen:

„Zielgruppenadressierung“ ist gleich „Audience Targeting“ (nicht etwa target groups oder sowas) und wenn man es wieder zurück übersetzt heisst’s plötzlich „Benutzergruppen“ (in der SSP-Administration).

Migros von Sharepoint 2007 überzeugt

22. Januar 2007 • Kategorie: In der Praxis • Kommentare: 0

Eine interessante praxisbezogene Fallstudie zur Einführung von MOSS 2007 bei der MGB.

Website als Vorlage speichern

22. Januar 2007 • Kategorie: Templates • Kommentare: 0

Ich hatte die geniale Idee, eine Sharepoint-Website inkl. Inhalt als Vorlage zu speichern (unter „Websiteeinstellungen“, „Aussehen und Verhalten“, „Website als Vorlage speichern“), um die Website nachher zu löschen und aus der Vorlage wieder zu erstellen. Nur dumm, dass die Vorlage auch in der DB gespeichert wird und beim Löschen der Website verloren ist. Das Spiel würde prinzipiell funktionieren, wenn man nach dem Speichern als Vorlage zuerst unter „Galerien“, „Websitevorlagen“ die entsprechende Vorlage (*.stp File) wegspeichert.

Kostenloses Sharepoint 2007 e-Book

11. Januar 2007 • Kategorie: Programming, Ressourcen • Kommentare: 1

Ãœber diesen Link kann ein kostenloses Buch „7 Development Projects for Microsoft Office Sharepoint Server 2007 and Windows Sharepoint Services Version 3.0“ als PDF (236 Seiten) herunterladen. Sehr gut.

My Site Web funktioniert nicht

04. Januar 2007 • Kategorie: Herausforderungen, Mysites • Kommentare: 0

Kennt jemand das Problem, dass das „My Site“ Web nicht funktioniert?